Kompressionsstrümpfe

Kompressionsstrümpfe – oft auch Gummistrümpfe genannt – werden im Rahmen einer Kompressionstherapie eingesetzt. Sie wirken gegen Druck in den Venen, verringern Schwellungen und andere Beschwerden (z. B. müde, schwere, schmerzende Beine).

Außerdem verhindern sie die Entwicklung von Hautschädigungen und Thrombosen. Auch ein Kompressionsstrumpf muss vom Fachmann individuell an die körperlichen Gegebenheiten seines zukünftigen Trägers angepasst werden, um eine optimale Behandlung zu gewährleisten.

Unsere Spezialistin für Kompressionsstrümpfe: Frau Mühlen

Haben Sie Interesse an Kompressionsstrümpfen?

Scroll to Top