News

www.deinestarkeseite.de

Übergabe Hauptpreis Betriebsjubiläum

 

Preisübergabe

 Im Januar 2016 erhielt Herr Hubert Mücksch (rechts) seinen Hauptgewinn,

den er aufgrund des Gewinnspiels zu unserem 10-Jährigen Betriebsjubiläum 2015 gewonnen hatte.

Herr Vogt (links) überreichte ihm stolz seine ersten individuell angefertigten Maßschuhe.

individuelle Maßschuhe (Hauptgewinn)

10-Jähriges Betriebsjubiläum 2015

10-Jähriges Betriebsjubiläum

Im Mai diesen Jahres feierten wir unser 10-Jähriges Betriebsjubiläum.

Am  23. September 2015 war es endlich so weit. Wir begrüßten unsere Gewinner mit einem Sektempfang, die bei unserem Gewinnspiel mitgemacht haben. Bei dem Gewinnspiel ging es darum das Gewicht einer Carbon-Fußheberschiene zu erraten.

Teilnahmekarten mit der richtigen Lösung – nämlich 160 Gramm – kamen in den Lostopf.

Maria und Hubert Mücksch (Dritter und Vierte von rechts) gewannen den ersten Preis: Ein Paar handgefertigte Schuhe. „Die bekommt mein Mann”, sagte Maria Mücksch. Alfred Weber (Dritter von links) gewann einen einstündigen Rundflug für drei Personen und den dritten Preis bekamen Gisela und Friedrich Fink (Vierter und Fünfte von links). Sie freuen sich über einen 100-Euro-Gutschein für das „Konrad-Zuse-Hotel” in Hünfeld. Matthias und Petra Vogt (links) spendeten jeweils 500 Euro des Tombola-Erlöses für gute Zwecke: An die „Aktion Hünfelder Sorgenkinder”, entgegengenommen von Edmund Austermann (Zweiter von rechts), und an das „Bonifatiuskloster Hünfeld”, für das Bruder Andreas Grabon (rechts) gekommen war.

Foto und Text: Göbel von „Fulda aktuell“

http://lokalo24.de/news/orthopaedie-vogt-in-huenfeld-feiert-ein-jahrzehnt/572898/

Lumbalgie

Lumbalgie ist die medizinische Bezeichnung für einen Hexenschuss. Sie verspüren einen sehr heftigen, plötzlich auftretenden stechenden Rückenschmerz im Bereich der Lendenwirbelsäule? Jede kleinste Bewegung schmerzt?

Wir können Ihnen helfen!

Meistens sind es die kleinen täglichen Belastungen des Alltags wie schweres Tragen, Heben oder Bücken und auch sportliche Aktivitäten, die zu einer Lumbalgie (Hexenschuss) führen. Der Körper nimmt eine Schonhaltung ein, dadurch entstehen Muskelverspannungen und Zerrungen. Die Folge: Die Schmerzen werden nicht besser und es beginnt ein Teufelskreis.

Für die Diagnose einer akuten Lumbalgie ist es zudem wichtig, das Gefühlsempfinden im Lendenwirbelbereich und in den Beinen sowie die Bewegungsfähigkeit und die Reflexe zu überprüfen. Deshalb sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen.

Eine Lumbalgie ist nicht mit einem Bandscheibenvorfall zu verbinden. Viele Menschen gehen davon aus, eine Lumbalgie sei meist durch einen Bandscheibenvorfall verursacht – dieser gehört jedoch zu den eher seltenen Ursachen für eine Lumbalgie (Hexenschuss).

Während nach einer Lumbalgie je nach Ursache zunächst Bettruhe, Schonung und Wärme wohltuend sind, ist es bei Rückenproblemen längerfristig empfehlenswert, für ausreichende und regelmäßige Bewegung zu sorgen und die Rückenmuskulatur zu stärken. Dabei können eine täglich für einige Minuten einzunehmende Stufenentlastung, vor allem nach körperlich belastenden Tätigkeiten, sowie eine dosiert anzuwendende leichte Rückenbandage bei akuten Schmerzen, Linderung verschaffen. Ebenso gibt es auch Rückensets aus einer Bandage und eines optional einzusetzenden schmerzlindernden Elektro-Tens-Geräts, was auch für andere Körperbereiche genutzt werden kann.

Dies ist eine kleine Auswahl verschiedener Hersteller, deren Produkte wir anbieten und für ihre Lumbalgie in Frage kommen könnten:

  • Firma Bauerfeind: LumboTrain, LumboTrain Lady
  • Firma Bort: StabiloBasic Lady, Vario-Rückenbandage
  • Firma Lohmann & Rauscher: Cellacare Lumbal
  • Firma Neurotech: Lumbotech xP mit Tens
  • Firma Ormed: Lumboforce I – IV
  • Firma Ortho-Reha Neuhof: Quick Draw Lumbalorthese
  • Firma Össur: Miami Lumbar light
  • Firma Sporlastic: LumboHit
  • Firma Thuasne Thämert: Reversa ProMaster, Lombacross Activity, Lombamum

Selbstverständlich bieten wir auch Produkte an, für die Sie kein Rezept von Ihrem Arzt benötigen.

LumboTrain

LumboTrain der Firma Bauerfeind

Reversa ProMaster der Firma Thuasne Thämert

 

 

 

 

 

 

https://www.bauerfeind.de/de/produkte/bandagen/wirbelsaeule.html

 http://www.thuasne.de/thuasne/front/site/germany/lang/de/pid/9087

Knieschmerzen

Sie leiden unter Knieschmerzen oder Schwellungen und wissen nicht mehr weiter? Oft sind die Schmerzen so stark, dass Sie kaum Gehen oder länger Stehen können?

Wir können Ihnen helfen!

Die häufigsten Ursachen von Knieschmerzen sind:

  • Verletzungen durch Unfälle (Brüche, Verrenkungen, Risse);
  • Gelenks-, Schleimbeutel-, Meniskusentzündungen durch Infektionen (Viren, Bakterien, Pilze);
  • Gelenkserkrankungen wie Arthrose, Rheuma, Gicht;
  • Übergewicht oder
  • Wachstumsbeschwerden.

Natürlich gibt es noch viele andere Gründe für Ihre Knieschmerzen. Bei diesen Beschwerden sollten Sie immer zuerst einen Arzt aufsuchen.

Eine Kniebandage dient zur Unterstützung und Entlastung des Knies, der Kniescheibe und den Bändern. Ein besonderes Polster sorgt für eine optimale Stützung der Kniescheibe und des Kniegelenks. Die Führungsstäbe seitlich an der Bandage bieten stetig einen guten Halt. Das Material ist dehnbar und passt sich dem Knie an. Es gibt verschiedene Größen, die sich nach dem Umfang des Unter- und Oberschenkels richten. Die Kniebandage liegt direkt auf der Haut und wird wie ein Strumpf angezogen.

Wir bieten verschiedene Arten von Kniebandagen und -Orthesen an, die Ihre Schmerzen lindern, Ihre Beweglichkeit fördern und Ihr Wohlbefinden auf Dauer steigern können:

  • Firma Arcus: Dynamics Plus Kniebandage, PSB Kniebandage,Pushmed Kniebandage
  • Firma Bauerfeind: GenuTrain
  • Firma Bort Medical: StabiloGen,
  • Firma Juzo: Juzo Flex Genu Xtra
  • Firma Lohmann & Rauscher: Cellacare Genu
  • Firma Ormed: Genuforce
  • Firma Otto Bock: GenuSensa
  • Firma Sporlastic: Genu-Hit

Natürlich bieten wir auch freiverkäufliche Hilfsmittel an, für diese Sie kein Rezept vom Arzt benötigen.

GenuTrain P3 bei Knieschmerzen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

https://www.bauerfeind.de/de/produkte/bandagen/knie-huefte-oberschenkel.html

 

Fersensporn

Ein Fersensporn oder Hackensporn (medizinisch Kalkaneussporn) ist ein knöcherner Fortsatz, der sich im Laufe des Lebens an der Sohlenseite des Fersenknochens bilden kann. Der dornförmige Knochenauswuchs findet sich bei etwa zehn bis zwanzig Prozent der Erwachsenen. Frauen sind häufiger betroffen als Männer. Das Durchschnittsalter liegt um das 50. bis 60. Lebensjahr.

Nicht immer bereitet der Dorn Probleme. Erst, wenn sich das Gewebe um den Fersensporn entzündet, zum Beispiel durch eine Überbelastung des Fußes, kommt es zu Schmerzen. Oft wird der Fersensporn dann erst entdeckt.

Typische Symptome sind Fersenschmerzen beim Auftreten, insbesondere morgens nach dem Aufstehen. Als ob man in einen Nagel oder in eine Glasscherbe getreten wäre, so beschreiben es manche Patienten. Oder Starker Druckschmerz an den Sehnenansätzen am Fersenbein.

Wir können Ihnen mit verschiedenen Hilfsmitteln helfen:

  1. Individuell für Sie gefertigte Einlagen haben eine bettende Wirkung und nehmen den Druckschmerz. Diese legt man in die Schuhe.
  2. Wenn ersteres nicht ausreicht, dann besteht die Möglichkeit einer AirHeel-Bandage. Diese Bandage hat in Höhe der Ferse ein Luftpolster und reduziert die Schmerzen. Mit Klettverschluss und elastischem Material ist sie individuell einstellbar und besonders angenehm zu tragen.
  3. Bevor Sie den Fersensporn chirurgisch entfernen lassen, sollten Sie sich Gedanken über eine Schiene machen. Die Firma Darco bietet die Body Amor Night Splint Lagerungsschiene an.
  4. Es gibt bestimmte Fersenkissen aus Silikon, die sich an jeden Fuß und Schuh anpassen. Im schmerzempfindlichen Bereich sind diese besonders weich, damit eine optimale Druckentlastung stattfinden kann. Auch nach längerem Tragen und höherer Belastung bleibt die Einlage ihrer Form und Funktion treu. Damit werden dauerhaft auch Knie-, Hüft- und Beckengelenke geschont.

Dies ist eine Auswahl verschiedener Hersteller, deren Produkte wir anbieten:

  • Firma Bauerfeind: ViscoSpot, ViscoHeel-Fersenkissen
  • Firma Bort: PediSoft
  • Firma Orthoservice: TaluFit 52
  • Firma Schiebler: Para Fersenkissen
  • Firma Sporlastic: Fersenspornbandage, Calcalastic

Dieses Fersenkissen gibt es in 3 verschiedenen Größen. Entweder nur für die Ferse, oder als ¾ Sohle oder als ganze Sohle. Je nach Beschwerdegrad, beraten wir Sie gerne, welches Fersenkissen für Sie in Frage kommt.

ViscoSpot

Bauerfeind-ViscoSpot

 

 

 

 

 

 

 

 

www.bauerfeind.de

 

10-Jähriges Betriebsjubiläum

In der Woche vom 18. Mai 2015 bis 23. Mai 2015 feiern wir unser
10-Jähriges Betriebsjubiläum.

Wir laden Sie herzlich zu einem Sektumtrunk ein um dieses Ereignis mit uns zu feiern.

 

 Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

http://lokalo24.de/news/orthopaedie-vogt-in-huenfeld-feiert-ein-jahrzehnt/572898/

Sonderangebote zum Frühling

Unsere Sonderangebote auf Auslaufmodelle

der Firma Joya und Ganter.

Sonderangebote zum Frühlingsmarkt

 Wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihr Kommen.

So finden Sie uns:

Orthopädie & Schuhtechnik M. Vogt GmbH, Töpferstr. 6, 36088 Hünfeld

Epicondylitis

Epicondylitis bezeichnet eine Entzündung bzw. Überlastung des Muskel- bzw. Sehnenansatzes des Ellenbogens. Jede regelmäßige Überanstrengung der Muskulatur des Unterarms kann zu dieser schmerzhaften Erkrankung führen.

Sie sitzen viel im Büro und bedienen die Maus? Sie spielen regelmäßig Golf oder Tennis? Sie üben regelmäßig einseitige Tätigkeiten aus? Sie haben Druck- und Stichschmerzen im Ellenbogen, die in den Unterarm und ggf. ins Handgelenk ausstrahlen? Die Schmerzen werden bei Bewegung schlimmer?

Wir bieten Hilfe.

Es gibt zwei Varianten (Bandagen), die ihre Schmerzen lindern können:

  1. Eine Epicondylitisspange, die punktuell auf dem Schmerzpunkt liegt. Epicondylitisspangen üben einen leichten, massierenden Druck auf den Unterarmmuskel aus: So wird die Zug-Spannung abgesenkt. Gerade bei Aktivität oder Sport soll diese Epicondylitis-Spange getragen werden, denn sie kann die schmerzhaften Belastungsspitzen im Sehnenansatzgebiet absenken. Diese Spangen kann man rechts und links tragen. Sie sind leicht zu verstellen und sorgen mit einer Markierung dafür, dass man Sie nicht zu eng schnallt. Sie sind Atmungsaktiv und einfach an- und abzulegen. Durch den punktuellen Druck werden Armbeschwerden und Entzündungen längerfristig weniger und die Heilung kann fortfahren.
  2. Eine Ellenbogenaktivbandage, die großflächig den Schmerz und Verspannungen durch Bewegung lindern kann. Durch ein spezielles Geflecht bietet die Bandage mit Ihren Pelotten (Polstern) einen angenehmen Tragekomfort und kann eine schnellere Heilung ermöglichen.

Die eine Epicondylitisbandage schließt die Andere nicht aus!

Dies ist eine Auswahl verschiedener Hersteller, deren Produkte wir anbieten:

  • Firma Arcus: Dynamics Plus Ellenbogenbandage
  • Firma Bauerfeind: EpiPoint, EpiTrain
  • Firma Bort Medical: Epiconturspange, Ellenbogenbandage
  • Firma Juzo: Juzo Flex Epi xtra
  • Firma Lohmann & Rauscher: Cellacare Epi
  • Firma Ormed: ARTROSKIN Epi Ellenbogenbandage
  • Firma Ottobock: Epi Sensa, Epi Forsa Plus
  • Firma Sporlastic: EpiHit Spange

Natürlich bieten wir auch freiverkäufliche Bandagen an, für die Sie kein Rezept vom Hausarzt oder Orthopäden benötigen.

Bildquelle: http://www.bauerfeind.com/de/produkte/bandagen.html

EpiPoint-Epicondylitisspange

 

 

 

 

 

 

 

EpiTrain - Ellenbogenaktivbandage

EpiTrain – Ellenbogenaktivbandage

Hallux valgus

Beim Hallux valgus handelt es sich um eine sichtbare Fehlstellung des großen Zehs, oder besser gesagt um eine Schiefzehe. Der große Zeh verschiebt sich zur Fußaußenseite des Fußes in Richtung der kleinen Zehen. Somit tritt der Zehenballen an der Fußinnenseite deutlich hervor. Die Lastverteilung des Körpergewichts auf der Fußsohle verändert sich durch die Fehlstellung des Zehs ebenfalls: Der Mittelfuß wird beim Hallux valgus sehr viel stärker in Anspruch genommen.

Die kleine Wölbung an der Fußinnenseite wird immer größer. Wie eine Beule. So, als hätte man sich kräftig gestoßen. Oder als würde ein weiterer Knochen wachsen. Gleichzeitig wird der große Zeh immer schiefer. Viel schlimmer allerdings: Der Fuß schmerzt. Die Fußinnenseite scheuert sich an den Schuhen wund und die Fußsohle macht sich beim Auftreten bemerkbar, dadurch entstehen Hautreizungen, Schwellungen bis hin zu Entzündungen und schließlich zum Verschleiß des Gelenkknorpels.

Betroffene sind in erster Linie Frauen. Dies liegt vor allem am schwächeren Bindegewebe der Frau und nicht nur am Tragen von hohen, schmalen Schuhen. Laufen diese Schuhe allerdings vorne spitz zu, ist eine natürliche Zehenstellung nicht möglich. Aber auch in Ländern, in denen überwiegend barfuß gelaufen wird, ist Hallux valgus ein häufiges Krankheitsbild und ebenfalls verstärkt ein weibliches Problem. Insofern ist zusätzlich zum Risiko Schuh vor allem die genetische Veranlagung Ursache dieses Krankheitsbildes.

Die häufigste Ursache ist falsches Schuhwerk oder ein Spreizfuß. Sie tragen Schuhe mit einer Absatzhöhe von mehr als 3 cm und Ihre Schuhe laufen vorne Spitz zu? Oder Sie tragen zu kleine Schuhe? Dann besteht die Gefahr ein Hallux valgus zu bekommen.

Wir können Ihnen helfen!

Durch das Tragen von Einlagen oder Bandagen lassen sich die Beschwerden lindern. Besonders die Hallux valgus Schiene von Hallufix korrigiert die Großzehenfehlstellung, verkürzt die Rehadauer, wirkt vorbeugend und postoperativ (nach Operationen). Außerdem ist sie gut in Bequemschuhen zu tragen und die Beweglichkeit bleibt erhalten. Ein kühlendes Gelkissen in dieser Schiene erfrischt den empfindlichen Ballen. Die ValguLoc der Firma Bauerfeind ist ausschließlich nur für den Ruhezustand geeignet und besonders in der Nacht tragbar.

Hallux Valgus

Dies ist eine Auswahl verschiedener Hersteller, deren Produkte wir anbieten:

  • Firma Albrecht: Halluxsan
  • Firma Arcus: Dynamics Hallux Valgus Nachtschiene
  • Firma Bauerfeind: Valguloc, Valguloc II
  • Firma Bort: Valco
  • Firma Ormed: Hallufix Hallux Valgus Schiene
  • Firma Sporlastic: Metatarso

ValguLoc

 

 

 

 

 

 

 

Bildquelle: http://www.bauerfeind.com/de/start.html

Telefon: 06652 / 982915
info@ortho-vogt.de

Töpferstraße 6, Hünfeld
Mo.-Fr. 9:00 - 18:00 Uhr
Sa. 10:00 - 13:00 Uhr